Orte Son Servera
slide
0 %

Son Servera

Son Servera, ein typisch mallorquinisches Dorf

Der Gemeindekreis Son Servera liegt im Nordosten Mallorcas mit einer Größe von 42,8 Km2. Die Küstenlänge beträgt 7 km. Die Ortschaft, die sich in Meeresnähe befindet, war ursprünglich ein kleines Dorf, das zu Artà gehörte. Das ursprüngliche Zentrum ist auf dem Platz Sant Joan, der bereits im Jahre 1585 erwähnt wurde. Dies ist ein Platz, von wo aus die kleinen engen Straßen beginnen, in denen die Häuser im typisch mallorquinischen Stil gebaut wurden. Mit dem Bau der Kirche Sant Joan Baptista auf demselben Platz, hat man im Jahre 1699 begonnen.. Der heutige Glockenturm war ursprünglich ein Verteidigungsturm. Im Ortszentrum befinden sich gemütliche Restaurants und Cafés.

Die Kirche Nova in der Straße Creus ist ein neogotisches Bauwerk, das von einem Schüler Gaudí´s entworfen wurde. Die Kirche wurde nie fertig gestellt. Im Jahre 1906 hat der Bau mit der Hilfe aller Einwohner begonnen, aber aus Geldmangel wurde im Jahre 1931 das ambitiöse Projekt beendet. Heute finden hier Kulturprogramme statt.



OK